Наркенже Ай қара көз

Advertisements

Das waren die sieben Mädchen

Das waren die sieben Mädchen

Mondelfchen

image

Arseni Markovicz: „Pesnja Sheja lebjodushki“

„Pesnja Sheja lebjodushki“ [„Lied Des Schwänchens Hals“]

Alte Freund von Antonushka hat diese selbstkomponierte Musik bei einem ZASTOLJE mit befreundete Experimentalfilmer gesungen. Jetzt nach die lange Zeit hat erreicht Antonushka diese alte Aufzeichnung. Vielen Spaß!

PUBLIZISTISCHE AUSZEIT

Antonushka vom Mond genehmigt sich zur Zeit einen ausgiebigen Sommerschlaf.

PROMONTORIUM ARCHERUSIA

ich wartete mit Blumen und mit Wein
Du kamst nicht und ich trank allein
ich balancierte trunken auf der hellen Sichel
Schwindel überkam mich und ich fiel

LACUS SOLITUDINIS

ich weiß von Dir nur, es ist kalt
und Schnee liegt hoch auf den kaputten Straßen
mein Zug fährt durch ein Meer aus weißer Stille
vorm Fenster stehen junge Bäume schwerelos im Nebel

AL-BAKRI

Dort oben! -- züchten sie Bärte, in den Kellern
des Mondes. Und Tau klebt zwischen den Netzen
eisiger Spinnen. Auf klammen Laken dämmern,
gefüttert von zierlichen Händen, von silbernen Tellern,
reglose Männer; dürfen nicht ihre Bärte verletzen.

Die kostbaren Bärte, im Atem der Nüstern,
sie rascheln und lassen behaglich sich wärmen,
gebunden in Schleifchen. Verstohlenes Knistern!
In windstillen Nächten hörst Du Bartenden flüstern,
die von der Kunst der Bartflechter schwärmen.

Die Männer frösteln; bei nahrhafter Speise, bei edlem Trank,
sind sie gefangen und doch leiden sie nicht.
Versüßt wird der Abend von Feengesang.
Nur einer hat Heimweh -- sein Mädchen ist krank.
Er träumt ihren Tanz in das klirrende Licht.

George #1

Meine weissen ara//george

Dies hier hat Antonushka des Abends gefunden, als er mit dem steigenden Mond hinter den kalten Bäumen gemeinsam aufwachte, in einen kleinen Abendwinkel seiner Kappe gefaltet.